Ganache

...ist eine hochwertige Creme aus Kuvertüre und Sahne, die zum Füllen und Überziehen von Torten, Gebäck und Süßigkeiten verwendet wird...man nennt sie auch Pariser Creme oder Trüffelmasse...

...diese Köstlichkeit kann mit weißer, dunkler und Vollmilchschokolade hergestellt werden...Du kannst sie hervorragend aromatisieren mit Bränden, Kaffee, Liköre, Nüsse, Vanille e.c. oder auch mit Butter und Eigelb verfeinern...

 

ich zeige Dir zwei Konsistenzen und Rezepte weiter unten :

  • a). zum Bestreichen von Torten als Untergrund für Fondant...
  • b). zum Befüllen von Pralinen und Torten...

Ganache zum Bestreichen von Torten als Untergrund für Fondant...

...meist fertige ich die 2 fache Menge des Rezeptes an, damit ich genug Ganache für das Einstreichen der Torte habe...die Reste friere ich ein oder verarbeite sie weiter für Cake Pops oder Pralinen...

Zutaten zum Bestreichen mit dunkler Ganache:

  • 400 g Zartbitter Kuvertüre
  • 300 g Sahne

Zutaten zum Bestreichen mit Vollmilch Ganache:

  • 500 g Vollmilch Kuvertüre

  • 200 g Sahne

Zutaten zum Bestreichen mit weißer Ganache:

  • 600 g Weiße Kuvertüre

  • 200 g Sahne

Zubereitung:

  1.  Schokolade in Drops, Callets oder raspeln

  2.  Sahne aufkochen * und von der Kochstelle nehmen

  3.  Schokolade zugeben sodass sie komplett mit Sahne bedeckt ist und 5 Min. stehen lassen

  4.  gründlich umrühren bis eine homogene Schokomasse entstanden ist

  5.  Ganache umfüllen und abgedeckt über Nacht bei 15 - 18 Grad lagern

  6.  sollte die Ganache zu fest geworden sein, stell sie für wenige Sekunden in die Mikrowelle

  7. zum Bestreichen der Torte sollte die Konsistenz von Nutella haben und streichfähig sein

  8.  im Sommer kann sie auch kurz in den Kühlschrank

* 3 Tl. Kaffeepulver im verschlossenen Filterpapier mit  der Sahne aufkochen und bevor die Schokolade eingestreut wird entfernen...

 


Tips, Tricks und Rezept...

...Ganache ist im Kühlschrank 2 Wochen haltbar...man kann sie einfrieren und bei Zimmertemperatur auftauen lassen...

...mit anderen Schokoladensorten wie z.B. Mocca, Nougat, Pfefferminz u.s.w. wird das Verhältnis wie mit Vollmilchkuvertüre angewandt...

 

...am liebsten aromatisiere ich die Ganache mit Espresso, Kaffee, Vanille und Spirituosen...

Nüsse oder Mandeln gebe ich nur zum Befüllen der Ganache bei, denn zum Einkleiden eignen sich diese nicht als Untergrund für Motivtorten, wenn mit Fondant abgedeckt wird...

 


Ganache zum Befüllen von Pralinen und Torten...

Zutaten zum Befüllen mit dunkler Schoki:

  • 200 g Zartbitter Kuvertüre
  • 300 g Sahne

Zutaten zum Befüllen mit Milchschoki:

  • 200 g Vollmilch Kuvertüre

  • 200 g Sahne

Zutaten zum Bestreichen mit weißer Schoki:

  • 300 g Weiße Kuvertüre
  • 200 g Sahne

Zubereitung:

  1. Schokolade in Drops, Callets oder raspeln

  2.  

    Sahne aufkochen* und von der Platte nehmen

  3.  

    Schokolade einfüllen sodas sie komplett mit Milch bedeckt ist und 5 Minuten stehen lassen

  4.  

    gut umrühren das eine homogene Masse entsteht

  5.  

    Ganache umfüllen und abgeckt im Kühlschrank abkühlen lassen

  6.  

    bei einer Tortenfüllung wird die Ganache mit dem Mixer aufgeschlagen

  7.  

    bei Pralinenfüllung entfällt das Aufschlagen

* 3 Tl. Kaffeepulver im verschlossenen Filterpapier mit  der Sahne aufkochen und bevor die Schokolade eingestreut wird entfernen...

 


Rezept

...eine köstliche Espresso - Nougat Ganache...

...zum Bestreichen und Isolieren einer Torte mit 23 cm Ø und einer Höhe von 12 cm...

das Rezept kam bei der Hochzeit auf Hawaii zum Einsatz...weitere Beispiele: Pop Art Torte

 

Zutaten:

  • 1000 g Nougat
  •   400 g Sahne
  •        4 TL lösliches Espressopulver

Zubereitung:

  1. Schocki in kleine Stücke brechen, schneiden oder hacken...
  2. Sahne mit Espresso kurz aufkochen...
  3. Nougatstücke in die Sahne geben, sodass sie bedeckt sind und 5 Minuten stehen lassen...
  4. mit einem Teigschaber gründlich umrühren bis eine homogene Masse entstanden ist...
  5. Ganache umfüllen, abkühlen lassen und abgedeckt über Nacht bei 15 - 18 Grad lagern...

  6.  wenn die Ganache zu fest geworden ist, für wenige Sekunden in die Mikrowelle stellen...

  7. zum Isolieren der Torte (bei weichen Sahnefüllungen gibt diese der Torte mittig und aussen Stabilität) die Hälfte der Masse in einen großen Spritzbeutel füllen...
  8.  zum Bestreichen der Torte sollte die Konsistenz streichfähig sein...

  9.  im Sommer kann sie auch kurz in den Kühlschrank...

Viel Spaß beim Kochen und Schlemmen ;-)


 

zurück zum Start

 

meine >>> News <<<

 

Lust auf mehr ?...dann klicke auf Kategorien ;-)