Motivtorte Thema "Meer"

Meerjungfrau Tortentopper

...zum 25.Geburtstag meiner Tochter Jessica...

 

...meine Tochter hat einen faible für Disneyfilme, inbesondere für Arielle die kleine Meerjungfrau...

 

...bei der Planung berücksichtigte ich den Tortentopper zur Aufbewahrung zu fertigen und nur die Ombretorte

    zum Verzehr anzubieten...

 

 

Video folgt...

Making of...

...die Meerjungfrau mit ihrer Schwanzflosse...

 

...den Kopf modellieren, (siehe ausführliche Anleitung: Kinderprinzessin)

er braucht am längsten zum trocknen...

*

...bei einer personifizierten Fondantfigur sollte man auf besondere Körpermerkmale achten...

damit die Figur so authentisch wie möglich aussieht...

... in diesem Fall kommen Piercings zum Einsatz...

 

 

...mit der Silikonform "Mermaid", aus der Meine Backbox Juli 2018

die Schwanzflosse zweimal formen...

 Blütenpaste in Blau, Türkis und Grün einfärben...

*

...um eine 3 D Ansicht zu bekommen, die Form nur halb füllen,

 die beiden Flossen gegeneinander kleben und die Flossenenden in Form bringen...

*

...gut durchtrocknen lassen, die Übergänge mit sehr geschmeidigem Fondant (hoher Fettanteil)

auffüllen, glätten, kolorieren und mit Pearl White Puder, Highlighte setzen...

 

 

...cake drum mit Fondant überziehen...

*

...mit Schaumstoff oder ähnlichem Material einen Platzhalter für die Schwanzflosse setzen...

*

...für die Wellen, (super tolle Anleitung von der lieben Agnes von Crump Avenue)

Fondantstränge in verschiedenen Längen und Höhen in Meeresblau formen,

mit Hilfe des Dresden Tools auf dem Meer einarbeiten und etwas antrocknen lassen...

*

...die Gischt, aus Fondantsträngen in verschiedenen Längen und Breiten in Weiß formen,

auf die Wellen kleben und mit dem Dresden Tool einkernen, ausdünnen und formen...

 

 

...aus verschiedenen Grautönen, Stränge formen

und zu mamorierten Kugeln als Steine modellieren und aufkleben...

*

...den Kopf leicht schräg auf der Platte ausrichten, fixieren

und eine Haarkappe aufsetzen, das ergibt eine fülligere Frisur...

 

 

...Arme mit Ellenbogen, Handgelenken und filigranen Fingern formen...

 

 

...Arme ausrichten und kleben...

*

...Haarsträhnen modellieren, prägen, formen und aufkleben...

 

 

...die schweren Locken zum Trocknen stützen...

*

...mit Pulverfarben in Blau und Grün, Akzente setzen...

*

...bevor das Satinband um das Cake Drum befestigt wird,

eine Lage Alufolie darunter legen, hochdrücken und unter dem Band verstecken

damit die Unterseite des Toppers nicht von der Mascarponecreme angegriffen wird...

 

 

 

 

Tada...fertig ;-)

...nun folgt die passende Torte dazu...

Meerestorte

...türkise Ombretorte mit Zitronenaroma...

gefüllt und eingestrichen mit einer köstlichen Mascarpone Lemon Curd Creme...

Making of...

...der Ombretorte...

 

 ...mit dem Wilton-Backformset für mehrschichtige Kuchen mit 15 cm Durchmesser,

 einen leckeren Wunderkuchen mit Zitronenabrieb und Citroback abbacken...

ein 3/4 Rezept ergibt genau 5 Böden...

*

...den Teig gleichmäßig auf 5 Schälchen verteilen,

mit Wilton Gelfarbe in Blau und Grün einfärben, dabei auf einen schönen Farbverlauf achten...

bei der Farbdosierung ist ein Zahnstocher hifreich...

 

 

... seit Wochen herrscht in Deutschland eine Hitzewelle,

deshalb entschied ich mich für eine fruchtig, frische Mascarpone Frischkäse Creme,

aromatisiert mit köstlichem Lemon Curd...

*

für die Füllung der Böden benötigt man 1 Rezept

und für den Einstrich mit der eingefärbten Spiraltechnik nochmal 1 Rezept...

*

...Böden nach Farbintensität stapeln, mit Zitronenlikör tränken und mit der Creme füllen...

*

...um einen schönen Rand zu bekommen, ein in Folie geschütztes Cakeboard, das der Größe des unteren Cakeboards entspricht, oben mittig auf die Torte setzen...

*

...mit Lineal und Wasserwaage die gleichmäßige Höhe rundherum prüfen,

mit der Creme die Krümel binden...30 Minuten kühlen,

mit der nächsten Schicht die Torte glätten und wieder kühlen...

 

 

...gut durchgekühlte Torte in fünf gleichmäßigen Etagen einteilen und markieren...

*

...Creme in 5 Schälchen aufteilen, dabei für die oberste und hellste Schicht 2 Eßl. mehr berechnen,

in 5 Farbabstufungen einfärben und Farbe für Farbe in Spiraltechnik auftragen,

dabei ist ein Drehteller sehr hilfreich ;-)...

*

...zerbröselte Kekse mit Zuckerkleber auf den Rand rund um die Torte kleben...

 

 

 

...mit dem Streudekor "Meereswelt", aus der Meine Backbox Juli 2018

die Torte sporadisch, dekorieren...

*

...aus weißer Blütenpaste verschiedene Muschelsorten und Seesterne modellieren,

kolorieren, ausrichten und aufkleben...

 

Präsentation

 

... mit brennenden Wunderkerzen wurde sie auf unserer geschmückten Terasse präsentiert...

*

...kurz nach dem Abbrennen der Wunderkerzen starteten die Brilliantfontänen...

*

...einer der Höhepunkte des Abends...

 

Tortenanschnitt

...viel Spaß beim Backen ;-)

 

...ich freue mich auf Deinen Besuch bei Pinterest ;-)

 


 

zurück zum Start

 

meine >>> News <<<

 

Lust auf mehr ?...dann klicke auf Kategorien ;-)