Brot Tassen

...das perfekte Rezept für die nächste Party ;-)

 

...essbare Brottassen sind eine originelle Art, Suppen, Gulasch, Chili con carne oder Eintöpfe zu servieren...

 

...dieses tolle Rezept ist von der kochundbackclique...ich habe lange nach einem  Rezept gesucht,

das beide Teige, Hefe und Sauerteig vereint...dabei ist es eigentlich total simpel...erstmal d´rauf kommen ;-)

 

 

Zutaten

 

 

100 g Dinkel-Mehl

400 g Roggenvollkornmehl (Typ 1150)

250 g Weizenmehl (Typ 550)

1 Päckchen Trockenhefe

1 Päckchen Sauerteig-Extrakt

1 Eßl Honig

1 Eßl Salz

400 ml lauwarmes Wasser

 

ca. 100 g Speisestärke nur für das Einmehlen der Teiglinge...

 

wer Tassen als Form benutzen möchte sollte sie vor dem Gehen und Backen gut einfetten...

 

 

 

Zubereitung

 

 

...die drei Mehlsorten mit der Hefe in einer Schüssel mischen...

*

...Extrakt, Honig, Salz und Wasser zu einem geschmeidigen Teig kneten...

*

...den Teig bedeckt, eine Stunde gehen lassen (Schüssel in Schüsselprinzip)siehe Sternebrot...

*

...wer Tassen oder Schüssel als Form benutzen möchte, sollte sie nun mit Fett gut einpinseln...

*

...Ofen auf 200 Grad Umluft vorheizen...

*

...den Teig in 6 Stücke teilen und mit den Händen zu Kugeln schleifen, mit Stärkemehl bestäuben

in die Gefäße geben oder auf das Ofenblech setzen...

*

...wer sehr creativ ist, kann noch einen Henkel, oben aus dem Teig ziehen...

*

...Teig nochmals gehen lassen bis sich das Volumen verdoppelt hat...

*

...das Rost mit den Tassen oder mit den Teiglingen in den Ofen schieben,

ein Blech mit Wasser unter den Rost schieben, der Wasserdampf ist hilfreich für

das Aufgehen und eine knusprige Kruste...

*

...für die Teige in der Form ist nach 15 Minuten erstmal eine kleine Pause,

sie müssen aus den Gefäßen gelöst, gewendet und nochmal 20 Minuten ohne Form gebacken werden...

*

...die Teiglinge ohne Form ca. 30 Minuten abbacken...

*

...abkühlen lassen, je einen Deckel abschneiden, das Innere aushöhlen (für Croutons, Knödel

oder Andicken von Suppen verwenden)... die ausgehöhlten Brottassen nochmal für

10 Minütchen nachbacken, das verhindert das Durchweichen der Suppe...

 

 

 

Bildanleitung

Tip

 

 

...für ungeduldige Genießer, auf eine Bauernbrot-Backmischung zurück greifen...

oder den Eismann bemühen ;-)

 

...mit 2 Eßl. Bruschetta oben in der Abbildung, kann man den Teig verfeinern...

 

 

 

 

Suppen

...viel Spaß beim Backen ;-)

 

...ich freue mich auf Deinen Besuch bei Pinterest ;-)

und Instagram: petrascakesewcraft

 


 

zurück zum Start

 

meine >>>News<<<

 

zurück zu Kategorien